Schnarchen
Jeder kennt es, das nervende Sägen. Über 60% aller Männer und 40% aller Frauen tun es. Viele leiden darunter. Als Zuhörer(innen), die nicht mehr schlafen können, oder als Schnarcher(innen), die deswegen aus dem Schlaf gerüttelt werden oder sich mit allerlei Schnarchermittelchen plagen. Schlimmer noch: bei vielen Schnarchern sind die Atemwege im Schlaf zeitweise so verlegt, daß zu wenig oder gar keine Luft mehr durchkommt. Folge: Atemaussetzer, die gefürchtete Schlafapnoe (sprich: Schlaf-Apnö). Kraftlosigkeit, Tagesmüdigkeit, Sekundenschlaf, sexuelle Unlust, Kopfschmerzen oder Herz-/Kreislauf-Probleme können Folgen sein, werden aber selten damit in Verbindung gebracht. Als wissenschaftlich anerkannt gelten hauptsächlich drei Behandlungsmethoden für Schnarchen und Schlafapnoe: Operationen, Atemmasken (CPAP) und individuell angepaßte Unterkiefer-Protrusionsschienen, landläufig auch Schnarcherschienen genannt.
Am Tag steht der Rachenbereich unter ständiger muskulärer Spannung, wodurch die Atemwege frei gehalten werden.
In der Nacht erschlaffen die Muskeln, der Unterkiefer sackt nach hinten/unten, die Zunge und Weichgewebe verengen oder verlegen die oberen Atemwege.
Während OPs bei teilweise hohen Risiken und Neben- wirkungen meist eher bescheidene Erfolgsaussichten bieten, sind Masken zwar fast immer wirksam und risikolos, dafür aber teuer, unbequem und lästig. Angepaßte Schnarcherschienen hingegen sind von allen drei Lösungen die günstigste und einfachste, dabei angenehm in der Anwendung, praktisch frei von Nebenwirkungen und jederzeit nachjustierbar.
Startseite Schnarchen Der Silensor Anpassung Preise Die Lösung Schnarchen
|
|
|
|
|
|
|
|
Die individuelle Schnarcherschiene
Start Schnarchen Silensor Anpassung Preise
Schnarchen
Schnarchen
Jeder kennt es, das nervende Sägen. Über 60% aller Männer und 40% aller Frauen tun es. Viele leiden darunter. Als Zuhörer(innen), die nicht mehr schlafen können, oder als Schnarcher(innen), die deswegen aus dem Schlaf gerüttelt werden oder sich mit allerlei Schnarchermittelchen plagen. Schlimmer noch: bei vielen Schnarchern sind die Atemwege im Schlaf zeitweise so verlegt, daß zu wenig oder gar keine Luft mehr durchkommt. Folge: Atemaussetzer, die gefürchtete Schlafapnoe (sprich: Schlaf-Apnö). Kraftlosigkeit, Tagesmüdigkeit, Sekundenschlaf, sexuelle Unlust, Kopfschmerzen oder Herz-/Kreislauf-Probleme können Folgen sein, werden aber selten damit in Verbindung gebracht. Als wissenschaftlich anerkannt gelten hauptsächlich drei Behandlungsmethoden für Schnarchen und Schlafapnoe: Operationen, Atemmasken (CPAP) und individuell angepaßte Unterkiefer- Protrusionsschienen, landläufig auch Schnarcherschienen genannt. Während OPs bei teilweise hohen Risiken und Neben- wirkungen meist eher bescheidene Erfolgsaussichten bieten, sind Masken zwar fast immer wirksam und risikolos, dafür aber teuer, unbequem und lästig. Angepaßte Schnarcherschienen hingegen sind von allen drei Lösungen die günstigste und einfachste, dabei angenehm in der Anwendung, praktisch frei von Nebenwirkungen und jederzeit nachjustierbar.
Am Tag steht der Rachenbereich unter ständiger muskulärer Spannung, wodurch die Atemwege frei gehalten werden.
In der Nacht erschlaffen die Muskeln, der Unterkiefer sackt nach hinten/unten, Zunge und Weichgewebe verlegen die oberen Atemwege.
Die Lösung
|
FAQ
|
|
|
PDF
|
PDF
|
|
Start Schnarchen Silensor Anpassung Preise
Schlimmer noch: bei vielen Schnarchern sind die Atemwege im Schlaf zeitweise so verlegt, daß zu wenig oder gar keine Luft mehr durchkommt. Folge: Atemaussetzer, die gefürchtete Schlafapnoe (sprich: Schlaf- Apnö). Kraftlosigkeit, Tagesmüdigkeit, Sekundenschlaf, sexuelle Unlust, Kopfschmerzen oder Herz- /Kreislauf-Probleme können Folgen sein, werden aber selten damit in Verbindung gebracht. Als wissenschaftlich anerkannt gelten hauptsächlich drei Behandlungsmethoden für Schnarchen und Schlafapnoe: Operationen, Atemmasken (CPAP) und individuell angepaßte Unterkiefer-Protrusions- schienen, landläufig auch Schnarcherschienen genannt. Während OPs bei teilweise hohen Risiken und Nebenwirkungen meist eher bescheidene Erfolgsaussichten bieten, sind Masken zwar fast immer wirksam und risikolos, dafür aber teuer, unbequem und lästig. Angepaßte Schnarcherschienen hingegen sind von allen drei Lösungen die günstigste und einfachste, dabei angenehm in der Anwendung, praktisch frei von Nebenwirkungen und jederzeit nachjustierbar.
Jeder kennt es, das nervende Sägen. Über 60% aller Männer und
40% aller Frauen tun es. Und viele leiden darunter. Als Zuhörer(innen), die nicht mehr schlafen können, oder als Schnarcher(innen), die deswegen aus dem Schlaf gerüttelt werden oder sich mit allerlei Schnarchermittelchen herumplagen.
Am Tag steht der Rachen- bereich unter ständiger mus- kulärer Span- nung, wodurch die Atemwege zuverlässig frei gehalten werden.
In der Nacht erschlaffen die Muskeln, der Unterkiefer sackt nach hinten, die Zunge und die Weichgewebe verlegen die Atemwege.
FAQ
|
|
|
Die Lösung
Schnarchen
Schnarchen
|
|
Bestellen